Suche
Close this search box.

Frau mit Tracht

Ein in Aquarell gemaltes Brustbild einer jüngeren Frau in der traditionellen regionalen Tracht von Bern, der Bernertracht oder der Berner Sonntagstracht. Wie viele menschliche Figuren bei Voegtli schaut sie direkt auf den Betrachter, während ihr Haar teilweise mit einem schwarzen Schleier bedeckt ist. In diesem Porträt sind alle Farben tief. Ihrer weißen Bluse wird Hellblau […]

Akt von Anna Voegtli

Dieses Aquarell zeigt die nackte Figur der Frau des Künstlers, Anna. Sie sitzt im Profil auf einem Bett, das in ein weißes Tuch gehüllt ist. Sie stützt sich auf den linken Arm und ist vom Betrachter abgewandt. Nur ihr Ohr, ihr Nacken und ihr zurückgezogenes dunkles Haar sind sichtbar. Der Künstler porträtiert seine Frau Anna […]

Saadi’s Bostan aus dem Persischen übersetzt von Friedrich Rückert

Saadis Bostan, von Friedrich Rückert aus dem Persischen ins Deutsche übersetzt, ist in einer neuen Ausgabe im Wallstein Verlag erschienen. Diese Übersetzung, die auch als „Duftgarten“ bekannt ist, gehört zu den beliebtesten Werken der persischen Literatur und ist im Iran seit Jahrhunderten beliebt. Der Bostan (Būstān) ist ein moralisches und anekdotisches Gedicht, das aus über […]

Die Freiheit führt das Volk

Eugène Delacroix, 1830, Öl auf Leinwand, 260 cm x 325 cm, Louvre, Paris

„Die Freiheit führt das Volk“ (französisch: „La Liberté guidant le people“) ist ein Meisterwerk der Malerei, das die Essenz der Französischen Revolution einfängt, die ein prägendes Ereignis in der europäischen Geschichte war. Das Gemälde ist eine Allegorie, die die symbolische Figur der Freiheit zeigt, die eine Gruppe von Menschen mit einer französischen Flagge in der […]

Anna Voegtli mit schwarzer Schleife

Die Interpretation von Joanna Woodall in ihrer Einführung in „Portraiture – Facing the Subject“ lässt sich auch auf Julius Voegtli übertragen: „Die physiognomische Interpretation beruhte auf einer ‚symptomatischen‘ Beziehung zwischen äußerem Erscheinungsbild und einem unsichtbaren inneren Selbst, das letztendlich das Thema von Interesse war. Die Arbeit von Courbet, Manet und den Impressionisten hinterfragt diese vermutete […]

Tessinermädchen

Das „Tessinermädchen“ ist ein kleines, kleinformatiges, mit Empathie gemaltes Meisterstück. Die junge Frau trägt auf dem Rücken einen leeren Weidenkorb, mit dem sie das auf den Almwiesen geerntete Heu in das im Tal gelegene Gehöft trägt. Das ist ohne Frage eine schwere Arbeit, zumal für eine schlanke Frau, aber sie lässt sich – bis auf […]

Die Enthüllung der Schönheit der manichäischen Kunst: Zsuzsanna Gulácsis Buch und seine persische Übersetzung

Manichäismus wurde von Mani (216-274 n. Chr.) zu Beginn des Sasanidenreichs (224-651 n. Chr.) gegründet und verbreitete sich schnell vom Römischen Reich bis nach China. Mani glaubte, dass er der Paraklet sei, dessen Manifestation von Jesus Christus angekündigt wurde. Dementsprechend offenbarte er die Wahrheit und wies seine Jünger an, sie aufzuschreiben, damit die Menschen geleitet, […]

Das Rätsel des Kaspar Hauser

Das Rätsel des Kaspar Hauser

Kaspar Hauser „Jeder für sich und Gott gegen alle“ ist ein kraftvoller Film, der eine Vielzahl von sozialen, politischen und philosophischen Fragen untersucht. Im Kern wird die Geschichte eines jungen Mannes, Kaspar Hauser, der 1828 durch die Straßen Nürnbergs wandert erzählt. Der Film unterstreicht die Bedeutung von Bildung und die Notwendigkeit, benachteiligten Menschen eine Chance […]

Evolution – The Next Level

ralph-hübschmann-evolution-the-next-level

Ralph Hübschmanns schöne Holzskulptur „Evolution – the Next Level“ ist eine fesselnde Erkundung des Posthumanismus. Sie verwischt die Grenzen zwischen Menschen und Technologie mit phosphoreszierenden Schnüren, die an einem geschlechtslosen Gesicht befestigt sind, das sich von der Natur zum Roboter zu wandeln scheint. Dieses einzigartige Kunstwerk regt den Betrachter dazu an, über die Auswirkungen des […]

Tessinermädchen im Hinterhof

julius-voegtli-tessiner-mädchen-im-hinterhof-aquarell-auf-papier-33x24cm-1935

Noch einmal malt Julius Voegtli ein Aquarell mit dem Titel „Tessinermädchen“. Vermutlich stellt es dieselbe junge Frau dar, der er bereits im Bild 46 ein Denkmal gesetzt hat. Diesmal ist ihr Gesicht allerdings kaum zu erkennen, aber sie trägt wieder ein rotes Kopftuch, ein blaues Kleid, diesmal mit weißen Ärmeln, und lockere Sandalen. Ihre Unterarme […]

Stay up to date

Subscribe to the newsletter now

Up to date bleiben

Jetzt zum Newsletter anmelden